Anmeldung:
Aufnehmen von Musik auf Tonbildträger, die ans Publikum abgegeben werden

Tarif VI

Informationen zum Tarif finden Sie hier


Kunden-Nummer

Ihre Kunden Nr. befindet sich auf einer  allfälligen, früheren SUISA-Rechnung.

 

Beispiel: 0.0111.111


Kundenadresse (Domizil/Rechtssitz)

Der Kunde ist für die Zahlung der SUISA-Rechnung verantwortlich und haftet dafür. Für Auskünfte über den Rechtssitz können Sie die Website von Zefix benützen.

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66

Bitte geben Sie die Fax Nr. wie folgt an:

Beispiel Schweiz: 044 485 66 66

Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66

Zustelladresse (Postadresse)

z. B. Haus Alpenrose, c/o, bei Anwaltskanzlei xy

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66

Bitte geben Sie die Fax Nr. wie folgt an:

Beispiel Schweiz: 044 485 66 66

Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66

Bitte geben Sie die Direktwahl wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66


Kontaktperson/Referenz auf Rechnung

z. B. Kostenstelle, Referenz Nr., Job Nr., PO Nr. etc.


Produzent

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66

Anmeldung des Tonbildträgers


DVD

Titel

Gesamtdauer / Erstausstrahlung

Herstellung

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66


Vertrieb und Preis

Für Werbe- und Rezensionszweck

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

Nur auszufüllen, wenn alle Tonbildträger gratis abgegeben werden.

Wird die DVD in verschiedenen Ländern veräussert, verwenden Sie bitte pro Verkaufsland einen neuen Abschnitt.

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

DVD

Verwendete Werke/Tracks

Sie haben die Möglichkeit, eine bereits bestehende Datei mit den im Tonbildträger verwendeten Werken hochzuladen (z. B. Trackliste, Cue Sheet) oder die verwendeten Werke manuell zu erfassen.


Upload

Zwingend benötigte Informationen pro Werk:

- Titel des Werks

- Komponist/in (Vor- und Nachname; falls unbekannt: Band oder Interpret/In)

- Genutzte Dauer des Werks (mm:ss)

- Art der verwendeten Musik (Auftragsmusik, bestehende Musik oder Mood Musik)

 

Weitere, falls bekannte Informationen pro Werk:

- Textautor/In (Vor- und Nachname)

- Bearbeiter/In (Vor- und Nachname)

- Verleger/In 

 

Erlaubte Dateiformate:
PNG, JPG, JPEG, TIFF, TIF, BMP, PDF, XLS, XLSX, CSV, DOC, DOCX

Manuelle Werkerfassung

Werk/Track

Bitte geben Sie bei Komponist/In, Textautor/In und Bearbeiter/in jeweils den Vor- und Nachnamen an.

Falls kein Angaben möglich sind, bitte mit "unbekannt" vermerken.

 

Komponist: Person, die ein musikalisches Werk geschaffen hat.

Textautor: Person, die den Text zu einem musikalischen Werk geschrieben hat.

Bearbeiter: Person, die ein musikalisches Werk so verändert, dass ein eigenständiges und neues Werk entsteht.

Verleger: Natürliche oder juristische Person, die Verlagsrechte für ein Werk erworben hat und, wie vertraglich vereinbart, Werkexemplare auf eigene Kosten herstellen und verbreiten lässt.

Label: Markenname, welcher in der Regel für Veröffentlichung von Produkten durch Tonträger-Produzenten verwendet wird

Effektiv verwendete Dauer der Musik

ISRC: 12-stelliger Code, mit welchem jede Tonaufnahme identifiziert wird. Beispiel: ISRC-CH-A44-14-00001 (12-stellig, ohne Leerzeichen)

Auftragsmusik:

Originalkomposition, die im Auftrag zur Synchronisation für einen Ton- oder Tonbildträger  komponiert worden ist.  In diesem Falle nimmt die SUISA an, dass die Synchronisationsrechte direkt zwischen dem Auftraggeber und dem Autor ausgehandelt wurden.

 

Bestehende Musik:

Bei Verwendung von bestehender Musik brauchen Sie die Zustimmung der Rechtsinhaber(Autoren, Verleger, Produzenten). Die SUISA-Bewilligung ersetzt keinesfalls die Zustimmung der obengenannten Rechtsinhaber.  Der Antragsteller muss der SUISA die Zustimmung der Rechtsinhaber für die Verwendung der Musik für den Spot belegen.

 

Mood Music (auch library, production, archive oder stock music):

Handelt es sich um Musik aus Katalogen, die verschiedene Verleger eigens zur Filmvertonung bzw. Vertonung von Ton- und Tonbildträgern anbieten. stellt die SUISA eine Liste von Mood Musik-Anbietern und Informationen über Mood-Musik zur Verfügung.

BLU-RAY

Titel

Gesamtdauer / Erstausstrahlung

Herstellung

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66


Vertrieb und Preis

Für Werbe- und Rezensionszweck

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

Nur auszufüllen, wenn alle Tonbildträger gratis abgegeben werden.

Wird die Blu-Ray in verschiedenen Ländern veräussert, verwenden Sie bitte pro Verkaufsland einen neuen Abschnitt.

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

BLU-RAY

Verwendete Werke/Tracks

Sie haben die Möglichkeit, eine bereits bestehende Datei mit den im Tonbildträger verwendeten Werken hochzuladen (z. B. Trackliste, Cue Sheet) oder die verwendeten Werke manuell zu erfassen.


Upload

Zwingend benötigte Informationen pro Werk:

- Titel des Werks

- Komponist/in (Vor- und Nachname; falls unbekannt: Band oder Interpret/In)

- Genutzte Dauer des Werks (mm:ss)

- Art der verwendeten Musik (Auftragsmusik, bestehende Musik oder Mood Musik)

 

Weitere, falls bekannte Informationen pro Werk:

- Textautor/In (Vor- und Nachname)

- Bearbeiter/In (Vor- und Nachname)

- Verleger/In 

 

Erlaubte Dateiformate:
PNG, JPG, JPEG, TIFF, TIF, BMP, PDF, XLS, XLSX, CSV, DOC, DOCX

Manuelle Werkerfassung

Werk/Track

Bitte geben Sie bei Komponist/In, Textautor/In und Bearbeiter/in jeweils den Vor- und Nachnamen an.

Falls kein Angaben möglich sind, bitte mit "unbekannt" vermerken.

 

Komponist: Person, die ein musikalisches Werk geschaffen hat.

Textautor: Person, die den Text zu einem musikalischen Werk geschrieben hat.

Bearbeiter: Person, die ein musikalisches Werk so verändert, dass ein eigenständiges und neues Werk entsteht.

Verleger: Natürliche oder juristische Person, die Verlagsrechte für ein Werk erworben hat und, wie vertraglich vereinbart, Werkexemplare auf eigene Kosten herstellen und verbreiten lässt.

Label: Markenname, welcher in der Regel für Veröffentlichung von Produkten durch Tonträger-Produzenten verwendet wird

Effektiv verwendete Dauer der Musik

ISRC: 12-stelliger Code, mit welchem jede Tonaufnahme identifiziert wird. Beispiel: ISRC-CH-A44-14-00001 (12-stellig, ohne Leerzeichen)

Auftragsmusik:

Originalkomposition, die im Auftrag zur Synchronisation für einen Ton- oder Tonbildträger  komponiert worden ist.  In diesem Falle nimmt die SUISA an, dass die Synchronisationsrechte direkt zwischen dem Auftraggeber und dem Autor ausgehandelt wurden.

 

Bestehende Musik:

Bei Verwendung von bestehender Musik brauchen Sie die Zustimmung der Rechtsinhaber(Autoren, Verleger, Produzenten). Die SUISA-Bewilligung ersetzt keinesfalls die Zustimmung der obengenannten Rechtsinhaber.  Der Antragsteller muss der SUISA die Zustimmung der Rechtsinhaber für die Verwendung der Musik für den Spot belegen.

 

Mood Music (auch library, production, archive oder stock music):

Handelt es sich um Musik aus Katalogen, die verschiedene Verleger eigens zur Filmvertonung bzw. Vertonung von Ton- und Tonbildträgern anbieten. stellt die SUISA eine Liste von Mood Musik-Anbietern und Informationen über Mood-Musik zur Verfügung.

ANDERER TONBILDTRÄGER

Titel

Gesamtdauer / Erstausstrahlung

Herstellung

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66


Vertrieb und Preis

Für Werbe- und Rezensionszweck

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

Nur auszufüllen, wenn alle Tonbildträger gratis abgegeben werden.

Wird der Tonbildträger in verschiedenen Ländern veräussert, verwenden Sie bitte pro Verkaufsland einen neuen Abschnitt.

DVP: Preis, den der Konsument für den Tonbildträger bezahlt.

ANDERER TONBILDTRÄGER

Verwendete Werke/Tracks

Sie haben die Möglichkeit, eine bereits bestehende Datei mit den im Tonbildträger verwendeten Werken hochzuladen (z. B. Trackliste, Cue Sheet) oder die verwendeten Werke manuell zu erfassen.


Upload

Zwingend benötigte Informationen pro Werk:

- Titel des Werks

- Komponist/in (Vor- und Nachname; falls unbekannt: Band oder Interpret/In)

- Genutzte Dauer des Werks (mm:ss)

- Art der verwendeten Musik (Auftragsmusik, bestehende Musik oder Mood Musik)

 

Weitere, falls bekannte Informationen pro Werk:

- Textautor/In (Vor- und Nachname)

- Bearbeiter/In (Vor- und Nachname)

- Verleger/In 

 

Erlaubte Dateiformate:
PNG, JPG, JPEG, TIFF, TIF, BMP, PDF, XLS, XLSX, CSV, DOC, DOC

Manuelle Werkerfassung

Werk/Track

Bitte geben Sie bei Komponist/In, Textautor/In und Bearbeiter/in jeweils den Vor- und Nachnamen an.

Falls kein Angaben möglich sind, bitte mit "unbekannt" vermerken.

 

Komponist: Person, die ein musikalisches Werk geschaffen hat.

Textautor: Person, die den Text zu einem musikalischen Werk geschrieben hat.

Bearbeiter: Person, die ein musikalisches Werk so verändert, dass ein eigenständiges und neues Werk entsteht.

Verleger: Natürliche oder juristische Person, die Verlagsrechte für ein Werk erworben hat und, wie vertraglich vereinbart, Werkexemplare auf eigene Kosten herstellen und verbreiten lässt.

Label: Markenname, welcher in der Regel für Veröffentlichung von Produkten durch Tonträger-Produzenten verwendet wird

Effektiv verwendete Dauer der Musik

ISRC: 12-stelliger Code, mit welchem jede Tonaufnahme identifiziert wird. Beispiel: ISRC-CH-A44-14-00001 (12-stellig, ohne Leerzeichen)

Auftragsmusik:

Originalkomposition, die im Auftrag zur Synchronisation für einen Ton- oder Tonbildträger  komponiert worden ist.  In diesem Falle nimmt die SUISA an, dass die Synchronisationsrechte direkt zwischen dem Auftraggeber und dem Autor ausgehandelt wurden.

 

Bestehende Musik:

Bei Verwendung von bestehender Musik brauchen Sie die Zustimmung der Rechtsinhaber(Autoren, Verleger, Produzenten). Die SUISA-Bewilligung ersetzt keinesfalls die Zustimmung der obengenannten Rechtsinhaber.  Der Antragsteller muss der SUISA die Zustimmung der Rechtsinhaber für die Verwendung der Musik für den Spot belegen.

 

Mood Music (auch library, production, archive oder stock music):

Handelt es sich um Musik aus Katalogen, die verschiedene Verleger eigens zur Filmvertonung bzw. Vertonung von Ton- und Tonbildträgern anbieten. stellt die SUISA eine Liste von Mood Musik-Anbietern und Informationen über Mood-Musik zur Verfügung.

SUISA-Stempel

SUISA-Stempel: Wird der Tonbildträger von der SUISA lizenziert, ist der SUISA-Stempel auf dem Tonbildträger, Inlay oder Cover anzubringen.


Allfällige Zusatzkosten

Die SUISA behält sich vor, einen Unkostenbeitrag von mindestens CHF 100.- in Rechnung zu stellen, falls die Rechnung wegen ungenauer oder unvollständiger Angaben im Formular erneut ausgestellt werden muss.


Kontakt bei Rückfragen

Bitte geben Sie uns eine Kontaktperson für allfällige Rückfragen betreffend dieser Anmeldung an.

Bitte geben Sie die Telefon Nr. wie folgt an:
Beispiel Schweiz: 044 485 66 66
Beispiel Ausland: +41 44 485 66 66


Kopie Ihrer Anmeldung

Bitte geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen eine Kopie Ihrer Anmeldung senden können.


Mitteilung / Dokumente

Erlaubte Dateiformate: PNG, JPG, JPEG, TIFF, TIF, BMP, PDF, XLS, XLSX, CSV, DOC, DOCX

Bestätigung

Wichtiger Hinweis:

Bitte klicken Sie nur einmal auf den Senden-Button und warten Sie, bis die Übermittlung des Formulars abgeschlossen ist. Ein mehrmaliges Klicken des Senden-Buttons führt zu Fehlern bei der Übermittlung.

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen?

+41 44 485 66 66

Vervielfältigungsrecht (Tarif VI)

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen?

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen?

+41 44 485 66 66

Vervielfältigungsrecht (Tarif VI)